logo Geburtshaus Werne - Ganzheitliche Betreuung ungter einme Dach

Aktuelles: 

Heute vor 20 Jahren am 06.05.2000 haben wir das Geburtshaus Werne eröffnet.

Wir haben Geburtstag!

Leider können wir heute in diesen Corona-Zeiten keine richtige ausgiebige Feier ausrichten, aber wir werden es sicherlich nachholen.

                                     Bleibt alle gesund!

Das Geburtshaus Werne grüßt Euch!





Geburtshausführung

nur nach vorheriger Anmeldung
» melden Sie sich an



20 Jahre Geburtshaus Werne

Hebamme des Jahres 2011

Edina Lippe - Borrmann wurde als eine der Hebammen des Jahres 2011 gewählt.


» lesen Sie mehr


Das Geburtshaus Werne wurde erneut zertifiziert und arbeitet weiterhin nach den Sorgfalts- maßstäben in einem auditierten QM-System.


Besucher seit 06/2010



Und rund 177.000 Besucher vor dem Re-Design

Gründe der Frauen für eine Geburt im Geburtshaus

  • Selbstbestimmtes Gebären in einem familiären und behaglichen Umfeld
  • Wohnliche Atmosphäre, persönliche Betreuung und Aufgeschlossenheit gegenüber alternativen Geburtsmethoden
  • Eine bekannte Hebamme von Anfang bis Ende ohne lästigen Schichtwechsel (1:1 Betreuung )
  • CTG - Überwachungsgeräte und Notfallsets stehen zur Verfügung
  • Sind Mutter und Kind wohlauf, können sie bereits drei Stunden nach der Geburt das Geburtshaus verlassen. Die Hebammen des  Geburtshauses betreuen im Wochenbett weiter
  • Kontinuität der Betreuung bei Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Eingriffs- und verletzungsarme Geburtsbegleitung
  • Wahrung der Intimsphäre
  • Selbstbestimmungsrecht gegeben
  • Umfangreiche Informationen und Einbeziehung in Entscheidungsprozesse